Korrekte Aktion Party Vol. 4

Rauhfaser Records

Korrekte Aktion Party Vol. 4

 

Die Rauhfaser Records Korrekte Aktion Party kommt diesen Dezember nach Hamburg, ins „Brakula“ und geht damit in Runde 4!
Dieses Mal werden
– TAPETE (Rap/Punk/Chanson, Berlin)
– Crying Wölf (Blues/Folk/Punk, Berlin)
– Cien (Rap, Hamburg) ,
– blumseltsam + Afrin Connection Awel (No-Name-Writing/Folk/Lyrics, Kiel)
– DJ Noizy Neighbor + DJ Hurry Cut (Deep-Funk/Rare-Funk/Soul, Berlin)
– DJ Firewater (Blues, Punk’n’Garage, Psycho-Doomrock, Berlin)
mit dabei sein.

Neben den zwei Live-Acts, Tapete und Crying Wölf aus Berlin, treten als Special Guests zum einen der chilenische Rapper Ricardo Cien aus Hamburg und zum anderen blumseltsam, Linus Battal und Hanan Çawish als „Afrin Connection Awel“ aus Kiel auf.
Während der Party läuft die „No-Name-Writing“ Graffity-Ausstellung.
Nach den Live-Acts folgen DJ Sets von DJ Firewater, DJ Noizy Neighbor und DJ Hurry Cut, wobei euch die beiden zuletzt Genannten ein Scratch DJ Showcase darbieten.

Kommt also zur schönsten Party der Welt,
am 15.12.2017,
ab 20.00 Uhr
im Brakula, Bramfelder Chaussee 265, Hamburg

www.rauhfaser-records.de
www.tapeteberlin.de
soundcloud.com/crying-woelf
www.facebook.com/ricardo.cien
www.mixcloud.com/djnoizyneighbor
www.blumseltsam.de

#DIY #KorrekteAktion #Party #RaRe #RauhfaserRecords #Independent #Blues #Funk #Folk #HipHop #Rap #Noname #Writing #Instagraff #Streetart #Hambug #Kiel #Berlin #Bramfeld #live #konzert #Concert

Rauhfaser Records Radio Show #2 Um`s Überleben – Die Sache mit dem Geld

Um`s Überleben – Die Sache mit dem Geld

Willkommen zur Zweiten Rauhfahser Radio Show, diesmal begleiten euch Asi-Es und Crying Wölf durch die Sendung. Die beiden haben sich in ihrer ersten gemeinsamen Radiosendung einem Thema gewidmet, welches uns alle mehr oder weniger betrifft und dem ein oder der anderen schon schlaflose Nächte bereitet hat. Es geht ums Geld. Die einen haben zu viel davon, die anderen haben zu wenig, zu wenig, um davon leben zu können und letztere machen die Majorität aus, in einer Zeit, in der es noch nie so viele Dinge im Überfluß gab und noch nie so viel Kapital angehäuft wurde, wie heutzutage. Die Widersprüche, in der sich besonders die westlich kapitalistischen Länder, trotz vieler fortschrittlicher Errungenschaften, verstrickt haben, liegen auf der Hand. Desweiteren ist es erschreckend, wie, in einer Zeit der Krisen und Kriege, die von Menschenhand gemacht sind, Rechtspopulisten auf ihren Podesten so viel Beifall zukommt und wo „neue“ Parteien, wie die Afd, einen gewissen Erfolg verbuchen können und vom „kleinen Mann“, der nach sozialer Gerechtigkeit schreit, gewählt werden, obwohl genau diese Leute und Parteien eine noch größere soziale und ökonomische Ungleichheit anstreben und die Gesellschaft spalten wollen. Doch in dieser Sendung soll es nicht um eine akademische Analyse von Arbeit, Geld und Krise etc. gehen, wir sind eben keine Akademiker, wir sprechen aus der Sicht von Lohnarbeitern, Arbeitslosen, Künstlern und Musikern. Ein gesellschaftliches soziales und politisches Bewußtsein drücken wir und die Musiker, die wir hier in unserer Sendung vorstellen, eben auch in kritischer Haltung, Art und Weise durch die Musik aus. Darüber hinaus gab uns Tapete ein Interview, wir haben einen musikalischen Act aus Chile, es gibt ne kleine Live-Performance von Crying Wölf und Asi-Es und Wölf sind durch die Strassen von Wedding und Prenzl`Berg, um ein paar Stimmen zum Thema zu sammeln.
Falls euch die Sendung gefallen hat und ihr etwas Feedback geben wollt, so steht euch unser Gästebuch auf unsere Rauhfahser Records Seite zur verfügung oder schreibt eure Kommentare auf Youtube unter die Sendung.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und viel Spaß mit der Sendung

Es grüßen Asi-Es und Crying Wölf